vipro-FEED DC for perfect discharging of double-chamber cartridges

Präzision durch automatisiertes und gleichmäßiges Auspressen von Doppelkammer-Kartuschen

Die exakte und saubere Zufuhr von Klebstoffen, Pasten und Silikonen unterschiedlicher Viskosität stellt noch oft eine Herausforderung dar. Besonders in der Elektronikfertigung bedarf es einer geeigneten Lösung, da hier Klebstoffe oder andere zweikomponentige Materialien häufig zum Einsatz kommen und es auf die exakte Mischung und präzises Auftragen ankommt.

vipro-FEED DC ermöglicht ein automatisiertes gleichmäßiges Auspressen von Doppelkammer-Kartuschen. Dabei bewegen sich die Auspresszylinder unabhängig voneinander, so können Materialien noch präziser, wirtschaftlicher und materialschonender zugeführt und die benötigte Klebstoffmischung über einen 2K-Mischkopf auf die Bauteile aufgetragen werden.

vipro-FEED DC überzeugt auf ganzer Linie.

Der größte Vorteil gegenüber einem Standardsystem sind die individuell beweglichen Zylinder, die an beiden Seiten den jeweils passenden Dosierdruck auf das zu dosierende Material ausüben. Denn unterschiedliche Viskositäten benötigen unterschiedliche Behandlungen.

Das Kartuschen-Entleersystem kann dank der schlanken Bauform in oder an Dosierzellen positioniert oder mit einem optional erhältlichen Standfuß neben dem jeweiligen Dosiersystem aufgestellt werden.

Maximale Prozesssicherheit bietet die integrierte optische sowie die optionale elektrische Füllstandsüberwachung – für eine noch bessere Überwachung des Dosierprozesses.

Im Vergleich zur Handapplikation schafft die kontinuierliche Versorgung des 2K Dispensers mit Dosiermaterial einen merklich präziseren Materialauftrag. Das reduziert nicht nur den Materialverbrauch, sondern beugt der Verschwendung des Materials vor.

Die vipro-FEED DC ist für die gängigsten Doppelkammerkartuschen (200, 400 und 490 ml) geeignet, kann jedoch auf Anfrage flexibel erweitert werden. Dosiert werden können Mischungsverhältnisse von 1:1 bis 2:1 und 4:1 bis 10:1.

Skip to content